Haben Sie sich heute schon gefreut ??
  • Fühlen Sie sich angesprochen, dann lesen Sie jetzt bitte weiter
  • Ja, tatsächlich, wann haben Sie sich das letzte Mal gefreut? bzw. an sich gedacht?
  • Haben Sie das Gefühl, daß genau in diesem Punkt etwas nicht stimmt in Ihrem Leben?
  • Oder gibt es da ständig wiederkehrende Dinge, die Sie sich trotz Intellekt und Verstand nicht erklären können?
  • Ja, ist es vielleicht schon so, daß Ihr Körper bereits Unbehaglichkeits-Gefühle bzw. Symptome sendet?
  • Oder werden Sie von irgendwelchen gesundheitlichen Widrigkeiten geplagt?
  • Sollte ich Sie neugierig gemacht haben?
Dann lassen Sie uns gemeinsam auf Entdeckungsreise, einen neuen Weg gehen.
Einen ungewöhnlichen, nicht herkömmlichen.
Es ist ein anderer Weg der Medizingeschichte - der, der Energiemedizin.
Denn der Weg ist von Innen nach Außen und wie innen so außen.
Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine e-mail. Gerne beantworte ich Ihre Fragen.
Ihre Andrea Schulz
Der neue Weg
Die wissenschaftliche Grundlage für die Arbeit des Persönlichkeitsinformatikers basiert im wesentlichen auf den Erkenntnissen von Prof. A. Stelter (Information heilt) sowie auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Zellbiologie und Quantenphysik.
In Tiefenentspannung (keine Hypnose) werden dem Klienten die in der Zellen unbewußt gespeicherten Informationen (vergangene Erlebnisse, Schocks, Ängste, Traumata etc.) wieder zugänglich gemacht.
Vom Therapeuten fachkundig begleitet, können nun die Klienten, die in ihrem Unterbewußtsein abgespeicherten Informationen, die sie als Bilder sehen, eigenverantwortlich und bewußt wandeln.
Alte, als negativ erlebte Informationen werden durch neue, positive ersetzt.
Was ist Persönlichkeitsinformatik?
Durch ankommende Informationen werden Gefühle ausgelöst und Energien freigesetzt, die wiederum Schwingungen im Energiefeld sprich Unterbewußtsein und auf der Zellmembran, zu Harmonie oder Disharmonie führen.
Zunächst als liebevoller Hinweis unseres Körpers, als eine Befindlichkeitsstörung anzusehen, wir sagen aus Disharmonie.
Wir arbeiten durch positive Informationsgebung seitens unseres Klienten und lösen so Symptome auf.
Jegliche Abweichung von der Lebensaufgabe oder Selbstverwirklichung kann durch Hinweise unseres Körpers ausgedrückt werden.
Wird dies vom Menschen immer wieder verkannt und aufgeschoben, verfolgt uns diese Mißachtung unseres Selbst so lange, bis wir bereit sind uns der Thematik zu stellen und sie schließlich in Begleitung eines Persönlichkeitsinformatikers wieder hervorzurufen und in eigener Freiheit zu lösen.
Jeder ist sein eigener Arzt d. h. jeder Mensch besitzt die Fähigkeit in sich, die zur Selbstheilung führen kann.
Wo kann die Persönlichkeitsinformatik hilfreich sein??
Beim Erkennen, daß der Körper sich meldet durch Befindlichkeitsstörungen, Stress, Depressionen oder Krankheitshäufung.
Bei mangelndem Selbstwertgefühl, Energielosigkeit (z.B. entstanden durch Kindheitstraumata,-erlebnissen oder noch tiefliegender, weiter zurückliegenden Bildern) Zukunftsängsten, negativen Gefühlen, Mangelgefühlen an sich usw.
Wie läuft eine Therapiesitzung ab?
Die Therapie wird in einem geschütztem Rahmen von mir geführt.
Es erfolgt zunächst ein persönliches Vorgespräch,individuell angepasst, am Ende ein Nachgespräch.
Es gibt keine Bewertung oder Beurteilung seitens des Therapeuten.
Die Informationen dienen dem Klienten dazu, seine Harmonie (erneut) zu finden.
Ergänzende Therapien werden erklärt und sind informierender Art wie z.B. Schlafplatzsanierung bei Krebs, chronischen Leiden, Makulardegeneration, Herzinfarkt etc.